Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies. Erfahren Sie mehr
×
Top 4.8

Kombitraining Gender Mainstreaming und Diversity Management im AMS Kontext

-
Wien, Österreich
 
Seminar
Wählen Sie Ihren Wunschtermin
Lowest Prices
199,00
Gesamtbetrag inkl. 20% Ust.
Verfügen Sie über einen Gutscheincode?
Lösen Sie den Code ein und bestätigen Sie mit der ENTER-Taste.
2 Sessions
alle ansehen
Unverbindlich anfragen
Jetzt anfragen, später bezahlen
buchbar bis 8. November 2018, 09:00
stornierbar bis 5. November 2018, 09:00
 

Du lernst wo du willst

Der Seminarraum kommt zu dir

Du sparst Zeit und Geld




Inhalt

Diese Weiterbildung ist an alle Personen gerichtet, die über eine Weiterbildung im Bereich Gender Mainstreaming und Diversity Management im AMS Kontext verfügen möchten.

Diese Weiterbildung besteht aus 2 Präsenzterminen (jeweils Freitag/Samstag à 8 Stunden Präsenztraining sowie 6 Stunden Selbststudium). Die erforderlichen Unterlagen zum Selbststudium erhalten Sie spätestens eine Woche vor dem Seminar per Mail. 

Im Preis inbegriffen ist eine Verpflegung (Getränke, Süßspeisen sowie Mittagessen) und alle Arbeitsmaterialien. Für die Mitarbeiterinnen von Ibis acam Bildungs GmbH werden auch die Übernachtungskosten und die Fahrtkosten übernommen.

Inhalte:

  • Allgemeiner Teil (Gesetze und rechtlicher Kontext, Begriffserklärung, diskriminierungsfreie Sprache, Entstehung, Interventionskonzept und Vorgehensweise von GM; Diversitätseinsatz im Rahmen von GM)
  • Vertiefender Teil Gender Mainstreaming (Daten und Fakten, Vertiefung, Lebenserfahrung der Teilnehmenden, Identitätskonstruktion, Grundlagen für die Beratung, Selbstreflexion, Diskriminierungsmechanismen, Klärung und Definition von Begriffen: Gleichbehandlung vs. Gleichstellung; Gender vs. Geschlecht; Diversität vs. Interkulturelle Kompetenz; private Lebenskonzepte vs. Beruflicher Gleichstellungsorientierung, Daten und Fakten zur wirtschaftlichen und sozialen Situation von Frauen und Männern; gesellschaftspolitische, ökonomische und volkswirtschaftliche Folgen von Diskriminierung am Arbeitsmarkt )
  • Vertiefender Teil Diversity Management (Daten und Fakten, Vertiefung, Implementierung und Umsetzung, Lebenserfahrung der Teilnehmenden, Grundlagen für die Beratung, Selbstreflexion, Diskriminierungsmechanismen, Konflikt zwischen Kulturen, Kulturbegriff)
  • Gleichstellungsziele des AMS
  • Transfer in die eigene Praxis

Trainerin: Mag.a Alina Maria Löseke

Ziele

Sei kennen die Hintergründe von Gender Mainstreaming und Diversity Management und können diese problemlos in Ihr Trainingssetting integrieren.

Voraussetzungen

Keine

09.11.2018
Freitag
09:00 - 17:00
10.11.2018
Samstag
09:00 - 17:00
Top

36 Bewertungen

33
3
0
0
0

Hilfe anfordern

Haben Sie weitere Fragen oder wollen Sie mit uns Kontakt aufnehmen?

+43 50 424 720 445
08:30-17:00 / Fr 08:30-14:00

support@aspidoo.com

Impressum
AGB
Datenschutz


Kundenbewertungen